Ausdruck von https://www.modell-formenbau.eu/fuehrenundveraendern/

Fenster schließen

Programm „Führen und Verändern“

Globalisierung, demografischer Wandel und technologische Entwicklungen sind kritische Einflussgrößen, die Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Der Ausschuss Betriebswirtschaft/-technik hat ein Programm entwickelt, das Modellbauer dabei unterstützt, diese Herausforderungen zu meistern.

 

Erfahrung, Intuition und eine gehörige Portion Risikobereitschaft sind Grundeigenschaften erfolgreichen Unternehmertums. Sie alleine reichen aber angesichts globaler Märkte, demografischen Wandels und technologischer Entwicklungen nicht mehr aus, um die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens langfristig zu sichern.

 

Strategieberatung, Prozessoptimierung, Veränderungsmanagement. Begriffe, die seit vielen Jahren in mittelständischen Unternehmen und in der Industrie zum Sprachalltag gehören, finden zunehmend auch Einzug in Handwerksbetriebe. Insbesondere dort, wo man sich auf den Weg gemacht hat, neue Märkte zu erschließen, zu wachsen oder schlichtweg die Wettbewerbsfähigkeit und damit Arbeitsplätze dauerhaft zu sichern.

 

Programmangebot "Nase vorn"

„Mit dem Programm ‚Führen und Verändern‘ wenden wir uns genau an die Betriebe, die bereits auf diesem Weg sind oder den ersten Schritt dazu planen. Wir wollen mögliche Hemmungen abbauen und Lust auf Neues machen“, erklärt Ludwig Weiss, Vorsitzender des Ausschusses Betriebswirtschaft/-technik, unter dessen Federführung das Programm entwickelt wird.

 

Als erster Schritt ist ab sofort das gesamte Seminarangebot des Verbandes Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF) auch für Mitgliedsbetriebe des Bundesverbandes Modell- und Formenbau buchbar:

 

> Broschüre "Nase vorn" (PDF zum Download)

 

Aus dem Inhalt:

Interessenten buchen die Seminare direkt beim Anbieter VDWF (siehe letzte Seite der Broschüre).

Ansprechpartner

Copyright

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Der Rechteinhaber behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Verbesserungen und Änderungen an der Website oder einzelner Inhalte vorzunehmen.