Nachrichten aus dem Partnernetzwerk


Hufschmied Zerspanungssysteme zeigt Welt der innovativen Zerspanung

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH gewährt am 13. Juni 2024 ab 10:00 Uhr in Bobingen einen seltenen Einblick in die hochkomplexe Welt der Zerspanung. Interessierte aller Altersgruppen sind herzlich eingeladen, an diesem Tag der offenen Tür teilzunehmen.


Leidenschaft bis ins kleinste Detail | RAMPF Tooling

Eine liebevoll modellierte Miniaturlandschaft mit Gleisen, Tunnel und Bergen, ein kleines Dörfchen mit Kirche, Wirtshaus und Bahnhof und drumherum leuchtende Augen, für die das Surren der kleinen Lokomotiven fast wie Musik klingt. Das ist der Mythos Modelleisenbahn, der bis heute kleine und große Eisenbahnfans in den Bann zieht. Durften sie früher in keinem Haushalt fehlen, so sind die detailgetreuen Modelle aus dem Hause Märklin bis heute begehrte Sammlerobjekte. Das Göppinger Traditionsunterne


„Styrotec and more“ / Individuelle Frästechnik mit Rundum-Service

Die beste Frästechnik im Styropormodellbau zu bieten – das war die Vision vom geschäftsführenden Gesellschafter Norbert Schuster, als er sein Unternehmen Styrotec, das seit 2021 im baden-Württembergischen Baienfurt angesiedelt ist, vor über 20 Jahren in Waldburg gründete. Seitdem hat er das Produkt- und Leistungsportfolio seines Unternehmens deutlich erweitert – mit einem gleichbleibend hohen Qualitätsanspruch.


Klare Kante zeigen | Hufschmied Zerspanungssysteme

Hufschmied Zerspanungssysteme stellt den Katalog „Fräsen per Plex” vor, in dem das Unternehmen seine Werkzeuge für die Bearbeitung durchsichtiger Kunststoffe aufgenommen hat. Hufschmied bietet zur Acryl- und PMMA-Bearbeitung Fräser und Bohrer, die eine glasklare Schnittkante erzeugen. Von herausragender Bedeutung ist dabei das kombinierte Schrupp- und Schlichtwerkzeug 110FPRV, das eine Bearbeitung in einem Schritt ermöglicht.


Innovation trifft auf Tradition – CNC-gefräster Nussknacker | OPEN MIND

Passend zur Vorweihnachtszeit hat OPEN MIND gezeigt, wie eine exakte Abbildung des weltberühmten Nussknackers aus dem Erzgebirge aus Aluminium gefräst wird. Das Beispiel demonstriert eine durchgängige digitale Prozesskette und effiziente 5-Achs-Bearbeitungen mit hyperMILL.


Material konditioniert und Prozess optimiert | Tartler

Überall wo hoch- und niedrigviskose Kunstharz-Komponenten in Deckelfässer ab- und umgefüllt werden müssen, lohnt sich der Einsatz der innovativen Vakuumstation TAVA F von Tartler. Den Materialherstellern ermöglicht sie die Auslieferung optimal befüllter Gebinde und die Verarbeiter unterstützt sie bei der Umsetzung qualitätssteigernder, kostensenkender und nachhaltiger Prozesse. Ausgestattet mit kundenspezifischer Peripherie lässt sich jede TAVA F zudem perfekt in bestehende Produktionsumgebungen